Viele Wege führen zu neuen Kunden

Mit Multi-Channel-Marketing zum neuen Kunden

Bei der Erstansprache von Kunden entscheiden sich Marketing-Verantwortliche bevorzugt für E-Mail- sowie Suchmaschinen-Marketing (SEM) und Suchmaschinenoptimierung (SEO). Wenn bereits Kundenkontakte bestehen, wählen die Unternehmen allerdings eher die telefonische Direktansprache oder Direktmailings auf dem Postweg. Das hat eine Umfrage des Informationsunternehmens Schober Group ergeben. Ulrich Kahle, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Schober Group erklärt: „Wenn es um die Neukundengewinnung geht, investieren die Unternehmen wieder verstärkt. Aber sie tun dies sehr gezielt mit sehr differenzierten Maßnahmen des Multi-Channel-Marketing.”

Der Umfrage zufolge sehen die Unternehmen besonderen Nachholbedarf bei SEM/SEO: Hier wollen 43 Prozent ihr Engagement ausbauen. Etwa 37 Prozent der insgesamt 316 befragten Unternehmensvertreter wollen das E-Mail-Marketing verstärken und 29 Prozent wollen das Affiliate Marketing pushen.